World Music

The Henry Girls


Sie gelten als eine der wegweisenden neuen Folkgruppen Irlands mit ganz persönlichem Stil. Der Name der drei Schwestern aus Donegal leitet sich von Ihrem Großvater ab.
In ihrem Programm reisen die Henry Girls in beiden Richtungen übers Meer und fischen in wilden Gefilden: New Folk, Bluegrass, Pop, Irish Tradition, Balladen, aber auch Anleihen bei den swingenden Andrew Sisters der 30er Jahre, Crosby Stills & Nash oder den Dixie Chicks sind auszumachen - eine Klangreise von den stürmisch-rauen nördlichsten Klippen Irlands über das glitzernde nächtliche New York ins bluesgetränkte Memphis bis zu den keltischen Auswanderern und ihren sehnsüchtigen Klängen im bergigen Südosten der USA. Typisch für die Henry Girls ist der komplexe und intensive dreistimmige Gesang, neben gekonnt abgestimmten Vokalharmonien mit einer zusätzlichen "Gänsehaut"-Intensität, die nur drei über ihre gemeinsamen Lebenslinien verbundene Geschwister erzeugen können.

Karen McLaughlin - Fidel, Gesang , Lorna McLaughlin - Gesang, Akkordeon, Joleen McLaughlin - Harfe, Klavier, Gesang

zurück
[email protected] Tickets


Vergangene Termine