Kunstausstellung

The Digital Effect


Die Ausstellung The Digital Effect widmet sich der Frage, wie sich Künstlerinnen mit den Effekten des Digitalen auf unsere mediatisierte Gegenwart und soziale Wirklichkeit auseinandersetzen und diese in ihren Arbeitsweisen, Strategien und Ästhetiken reflektieren. Bei den gezeigten Arbeiten der vier Künstlerinnen Hugh Scott-Douglas, Heinrich Dunst, Sophie Gogl und Philipp Timischl wird überdies das Verhältnis zum Tableau vor dem Hintergrund digitaler Bedingungen verarbeitet und dabei in andere Medien übersetzt.

Hugh Scott-Douglas, Heinrich Dunst,
Sophie Gogl, Philipp Timischl


Vergangene Termine