Party · Pop / Rock · Elektronik

The DeSiti Caucus / Sparklerive


The DeSoto Caucus (= Giant Sand w/o Howe Gelb):
“Der Bandname The DeSoto Caucus ist nicht unbedingt geläufig, und der Hinweis, dass es sich um eine knietief in Melancholie watende Americana-Formation aus dem dänischen Aarhus handelt, sorgt auch noch nicht für das große Aha-Erlebnis. Weiß man aber, wer sich ihrer Dienste als Backingband bedient, sieht die Sache gleich anders aus: Die Musiker sind seit Jahren dem US-Wüstenfuchs Howe Gelb zu Diensten, wenn dieser als Giant Sand auf Tour ist. Für Kurt Wagner von Lambchop waren sie auch schon tätig, ebenso für Isobel Campbell & Mark Lanegan und die Songwriterin Scout Niblett. Auch suf eigene Rechnung klingen sie atmosphärisch, lässig sowie entspannt und konzentriert zugleich; gut eingespielt sind sie naturgemäß sowieso. Sparkledrive beweisen im Vorprogramm, dass das Pflänzchen Americana auch in und um Wien wächst und gedeiht.” (Gerhard Stoeger/Falter)

Sparkledrive:
Sparkledrive spielen amerikanische Roots-Music als wären die Musiker Kulissenschieber in einem Road-Movie - den Präriesand zwischen den Zähnen meint man beim Hören der Songs über endlose Straßen zu fahren, vorbei an den Hügeln Kentuckies, den Sümpfen Louisianas, den Kornfeldern des Mittelwestens bis runter an die mexikanische Grenze. Räudige Banjo-Sounds und Honky-Tonk-Kracher stehen unvermittelt neben atmosphärisch dichten Balladen, in denen die Band ein tiefes Blau-Blau an den zerdehnten Cinemascope-Himmel färbelt.

Besetzung:
Andreas Neumeister: voc, ac.guit.
Mäx Mayerhofer: pedal steel, banjo
Alex Gantz: el.guit
Wolfgang Schöbitz: bass
Helmut Schiefer: drums


Vergangene Termine