Diverse Musik · Klassik

The Danish String Quartet


Haydn, Bartok oder der dänische Komponist Carl Nielsen: Im klassischen Repertoire hat sich das Dänische Streichquartett einen mittlerweile vielbeachteten Namen gemacht.

Im Jahr 2014 präsentierte das Quartett auf Basis von skandinavischer Volksmusik eine Reihe von Arrangements bzw. Neukompositionen: Das Programm „Wood Works“ schließt 400 Jahre alte Hochzeitsmusik und Uraufführungen mit ein. Ab und zu meint man sich an die Klassiker der Minimal Music erinnert, wenn kleine und kleinste Bausteine immer neu gespielt oder leicht variiert erklingen.

"Wood Works" entwickelt trotz seiner Kleinteiligkeit einen ganz besonderen Sog; das liegt letztlich an der atemberaubenden technischen und musikalischen Fähigkeiten der vier Künstler, die seit fast 20 Jahren miteinander musizieren. Eröffnet wird ihr Konzert mit einem modernen Klassiker der Quartett-Literatur: „Intime Briefe“, von Leos Janacek, von dem der legendäre Dirigent Charles Mackerras meinte, er sei der „erste Minimalist“ gewesen…

Besetzung:

Frederik Øland, Violine
Rune Tonsgaard Sørensen, Violine
Asbjørn Nørgaard, Viola
Fredrik Schøyen Sjölin, Cello


Vergangene Termine