Jazz

The Bureau of Atomic Tourism


“Spinning Jenny” heißt das zweite Album von BOAT, und die Assoziation ist nicht weit hergeholt. Die Musiker um Drummer Teun Verbruggen verweben in freier Improvisation einzeln gesponnene Fäden zu einem breiten Klangteppich, aus dem Sounds wie Muster hervortreten.

Gleich einer unaufhaltsamen Maschinerie bewegt sich das Sextett vorwärts, der Klang verdichtet sich und dünnt sich aus, einmal kaum zu durchdringen, dann wieder seltsam filigran und schwebend. Überlagerungen von Mustern und Auflösungen von angedeuteten Strukturen bis ins beinahe Chaotische machen die Musik zu einer akustischen Herausforderung.

Teun Verbruggen - drums
Andrew D’Angelo - alto saxophone, bass clarinet
Magnus Broo - trumpet
Jozef Dumoulin - fender rhodes
Hilmar Jensson - guitar
Ingebrigt Håker Flaten - bass


Vergangene Termine