Pop / Rock · Jazz

The Barry White Experience


Unter dem Motto „Let the music play again…!” widmet die Show dem „King of Soft Soul“ Barry White ein fulminantes Bühnenspektakel.

Am 4. Juli 2003 verlor die Musikwelt mit Barry White einen der größten Soul-Künstler des 20. Jahrhunderts - den unangefochtenen "King of Soft Soul"! Der amerikanische Mega-Star verzauberte die Menschen weltweit wie kein anderer mit seiner eindrucksvollen Bass-Stimme und verkaufte dabei sage und schreibe einhundert Millionen Alben.

Jetzt setzt ihm sein Landsmann Eric Conley ein würdiges musikalisches Denkmal: Die Show "THE BARRY WHITE EXPERIENCE" widmet sich diesem einzigartigen Musiker, Songwriter und Produzenten. Unter dem Motto "Let the music play again…" performen rund 20 erstklassige Profimusiker Barry Whites beliebteste Songs, darunter "What Am I Gonna Do", "Never Gonna Give You Up" und "The First, The Last, My Everything". Nach dem Vorbild der originalen Shows von Barry White und seinem "Love Unlimited Orchestra" entstand ein fulminantes Bühnenspektakel, das seinesgleichen sucht: "The Voice Of Barry White" Eric Conley glänzt dabei nicht nur im goldenen Pailletten-Anzug, sondern beeindruckt auch mit Stimme und Ausdruck vor der mitreißenden Klangkulisse seines hochkarätig besetzten Orchesters - man braucht die Augen gar nicht zu schließen, um sich zurückversetzt zu fühlen in die Disco-Ära der 70er, die Zeit, in der "Mister Love" Barry White Musikgeschichte schrieb und den Höhepunkt seiner über 30-jährigen Bühnenkarriere erlebte.


Vergangene Termine