Jazz

The Art of Voice - feat. Angela Tröndle


Diese Konzertreihe präsentiert herausragende Stimmen der österreichischen Jazz-Szene!
Seit 2006 ist Tröndle ein fixer Bestandteil der österreichischen Musikszene, trat aber auch international bei zahlreichen Festivals in Erscheinung. Sie veröffentlichte seit 2007 sechs Alben, u.a. mit „Ángela Tröndle & Mosaik“, „The little Band from Gingerland“, LUNA*LAB und zuletzt mit dem Musiker Pippo Corvino.

2015 sowie 2017 wurde sie von der Lungau Big Band beauftragt, ein abendfüllendes Programm zu komponieren, bei dem sie als Sängerin und Dirigentin auftrat. Die Arbeit an interdisziplinären Projekten war ebenfalls immer ein wichtiger Bestandteil von Tröndles Arbeit, so wurde z.B. 2008 ihr Performance-Tanz-Musik-Stück „O LEBEN, LEBEN!“ mehrmals aufgeführt sowie „SPiEL:DiEDA“ (2013) (im Auftrag des Arnulf Rainer Museums Baden b. Wien).

2015/2016 arbeitet sie mit dem bildenden Künstler Daniel Domig zusammen, die Film-Musik-Performance „LOVE AT FIRST, SECOND AND THIRD SIGHT“ wurde nebst Auftritten in Wien und Graz auch zum Alchemy Film Festival in Schottland eingeladen.
Vocal-Jazz mit M. Reiter – P, G. Schmelzer-Zieringer – B, A. Bäck – Dr


Vergangene Termine