Literatur

'Texte. Preis für junge Literatur' - Eröffnung


'Texte. Preis für junge Literatur' ist eine neue professionelle Plattform für Jugendliche von 14 bis 19 Jahren, die Freude und ein besonderes Interesse daran haben, sich mit der deutschen Sprache intensiv auseinander zu setzen, an einem Schreibwettbewerb teilzunehmen.

'Texte. Preis für junge Literatur' eröffnet seine Workshopreihe im Spektakel mit Musik von Schlechtwetterspielplatz, kurzen Einführungen durch die Workshopleiter Franzobel, Radek Knapp, Marianne Jungmaier, Karin Macke und Theresa Thomasberger und einer vergnüglichen Workshopinszenierung für alle Anwesenden durch Sandra Schüddekopf. Plus Gespräche und Getränken.

'Texte. Preis für junge Literatur' ist eine neue professionelle Plattform für Jugendliche von 14 bis 19 Jahren, die Freude und ein besonderes Interesse daran haben, sich mit der deutschen Sprache intensiv auseinander zu setzen, an einem Schreibwettbewerb teilzunehmen, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und sich bei einem Schreib-Mentoring einzubringen. „Texte. Preis für junge Literatur“ wird vom neugegründeten Verein „Literarische Bühnen Wien“, deren Vereinsobmann Burgschauspieler Cornelius Obonya ist, unter der künstlerischen Leitung von Christoph Braendle veranstaltet. Weitere Vereinsmitglieder sind u. a. Bernhard Fetz, Direktor des Wiener Literaturmuseums und der Bildungs- und Schulexperte Erwin Greiner.

EINTRITT FREI!


Vergangene Termine