Vortrag

Terror, Krieg und Hass im Irak - die menschliche Seite


Was denkt ein Mensch, was denkt ein Iraker über all dieses Leid und diesen Hass? Was denken sunnitische Stammesführer und Geistliche? Was denkt ein Armeekommandant oder ein Anführer schiitischer Milizen? Was treibt sie, einander zu töten, aber gleichzeitig doch irgendwie an die Gemeinschaft zu glauben? Abend mit Moritz Ehrmann, Österr. Diplomat, für 15 Monate mit dem Internationalen Komitee vom Rooten Kreuz in Bagdad und Kirkuk.


Vergangene Termine