Führung

Terra Incognita Seestadt


Die Seestadt Aspern ist aktuell eines der größten Stadtentwicklungsprojekte Europas. Auf einer Fläche, die der des 1. Bezirks gleicht, entsteht für 20.000 Bewohner*innen bis 2030 Wiens neuster Stadtteil. Doch nicht die Größe allein macht die Seestadt zu etwas Besonderem, sondern die innovative, ressourcenschonende und klimafreundliche Herangehensweise im modernen Städtebau.

Auf diesem entspannten Spaziergang sehen wir konkrete Umsetzungen verschiedener Ideen und Gemeinschaftsprojekte zum Thema Leben und Wohnen.

Dabei flanieren wir am zweithöchsten Holzhochhaus der Welt vorbei, erkunden verschiedene Gemeinschaftsgärten und schlängeln uns durch die Gässchen der Slim City. Den namensgebenden See als Stadtzentrum und Erholungsgebiet nehmen wir genauer unter die Lupe.

Auch wenn die Seestadt noch in den Kinderschuhen steckt, laden gerade Straßennamen zu einem kleinen Abstecher in die Vergangenheit ein: Straßen und Plätze wurden überwiegend nach herausragenden Frauen der österreichischen Geschichte benannt. Auch sie werden auf unserer Entdeckungstour sichtbar.

(Anmeldung [email protected])


Vergangene Termine