Pop / Rock

Telquist


Wohnhaft und studierend in Regensburg, verschreibt sich der Jungspund dem klassischen Pop-Format, wohlweislich von einer alternativen, bunt und doch lässig schimmernden Seite aufgezogen.

Der Regensburger Telquist, Anfang 20, befördert auf seinem Debüt Reggae in das Jahr 2017, indem er das Genre mit zeitgenössischem Produktionsstil und zeitlos verträumter Gelassenheit mischt, sodass nichtmal Reggae-Muffel sich seiner Eingängigkeit verweigern können.

Telquist singt von Liebe, Teenage Angst und Weltuntergangsszenarien. So heißt es in seiner Single "If The Bomb" »and if the bomb bursts tomorrow, you'll be here«, frei nach dem Paulusbrief ("Liebe ist stärker als der Tod"), einer immer wiederkehrenden Botschaft, immer wieder neu geformt von Kontext und Zeitgeist, und ein Blick über den Ozean verleiht der Erzählung dieser Geschichte wieder ihre Notwendigkeit.

Ein Hauch Indie hier, eine Prise FM4 da, dazu hörbares Faible für charmanten Art Pop – fertig ist das Debütalbum „Strawberry Fields“ mit seinen zwölf kurzweiligen Perlen.


Vergangene Termine