Jazz

Taylor Ho Bynum & Tomas Fuijwara plus special guest Elisabeth Harnik


Gemeinsam mit dem Schlagzeuger Tomas Fujiwara bildet Ho Bynum ein Duo, dessen improvisatorische Energie und kompositorischer Weitblick einzigartig sind.

Taylor Ho Bynum und Tomas Fujiwara gelten als zwei der spannendsten Musiker der kreativen aktuellen New Yorker Musikszene (bereits in jungen Jahren spielte Bynum für Altmeister wie Anthony Braxton, Cecil Taylor oder Bill Dixon, aktuell werden sie auch von Musikern wie Myra Melford, Mary Halvorson, Matana Roberts, Tyhsawn Sorey u.v.a.m. in gemeinsamen Projekte reihum geschätzt). Die beiden lernten sich bereits als Teenager in Boston kennen und haben seither zusammen in Dutzenden von Bands und bei unzähligen Gigs gespielt. So arbeiten sie u.a. auch im Bynum’s Trio und Sextet, bei The Thirteenth Assembly und Positive Catastrophe zusammen und haben darüber hinaus auch als Duo bereits drei vielbeachtete Alben herausgebracht: 2007 True Events, 2010 Stepwise, sowie, 2014 erschienen, Through Foundation, eine limitierte Deluxe-Edition auf Vinyl, die ihre 20jährige Zusammenarbeit und Freundschaft feiert. „A scintillating album … crackling with improvisational energy but guided by compositional prescription“, schreibt Nate Chinen in der New York Times, „a bravura display of imaginative technique“ schwärmt Steve Dollar (Time Out Chicago).

Nunmehr ist das Duo erstmals mit der österreichischen Komponistin und Pianistin Elisabeth Harnik (aus Projekten wie Soundog, Plasmic und Barcode Quartet ebenso wie durch Zusammenarbeit mit Ken Vandermark, Michael Zerang, Thomas Lehn u.a.m. auch als Improvisatorin bekannt) bei der Jeunesse in Wien zu Gast. (Ute Pinter)

http://taylorhobynum.com / www.tomasfujiwara.com / http://elisabeth-harnik.at/

Taylor Ho Bynum: cornet
Tomas Fujiwara: drums
Special Guest: Elisabeth Harnik: piano


Vergangene Termine