Theater

Tatu Theater - Die komische Tragödie


Caroline Richards treibt in einem furios witzigen Solo das Paradox der inneren Ängste und äußeren Eitelkeiten des Schauspielens auf den Höhepunkt. Als schüchterne, introvertierte Schauspielerin, die von ihrer extravaganten, frechen Bühnenfigur traktiert wird, bewegt sie sich zwischen Wahrheit und Lüge, Wirklichkeit und Illusion.

VON Yves Hunstad & Eve Bonfanti
REGIE Stephan Kreiss
MUSIK Axel Müller
BÜHNE Ragna Heiny
KOSTÜME Ragna Heiny
VIDEO Ragna Heiny
MIT Caroline Richards

Caroline Richards treibt in einem furios witzigen Solo das Paradox der inneren Ängste und äußeren Eitelkeiten des Schauspielens auf den Höhepunkt. Als schüchterne, introvertierte Schauspielerin, die von ihrer extravaganten, frechen Bühnenfigur traktiert wird, bewegt sie sich zwischen Wahrheit und Lüge, Wirklichkeit und Illusion. Sie wandert durch Theaterwelten und spielt dabei mit der Fantasie des Publikums. Ein selbstironisches Solo über Hoffnung, Liebe, Humor und die Magie des Theaters.


Vergangene Termine