Theater

Tararabumbia


Ein rauschendes Hochzeitsfest, irgendwo in Moskau. Das weltfremde Idyll findet durch den Kopfschuss eines verzweifelten Gastes sein abruptes Ende. Zu Pauken und Trompeten marschiert eine gespenstische Kolonne kriegsverwundeter Soldaten, Tschechows drei Schwestern sehnen sich nach Moskau, der zarte Vogel Freiheit fliegt durch die Luft. Plötzlich braust ein Zug vorbei, der kein anderes Ziel haben kann als einen sibirischen Gulag.
Ununterbrochen wechseln die Kulissen und Schauplätze. Eine Szenerie, deren Bilderflut in permanenter Bewegung ist. Auf einem 35 Meter langen Laufsteg lassen 80 Schauspieler, Musiker, Sänger, Tänzer und Puppenspieler mit mehr als 500 Kostümen ein Panorama russischer Geschichte an unseren Augen vorbeidefilieren.
Seit langer Zeit arbeitet Dmitry Krymov mit Anatoli Wassiljew zusammen, an dessen berühmter Moskauer ≫Schule für dramatische Kunst≪ er die Bühnenbildklasse leitet. Hier entwickelt er gemeinsam mit Künstlern aller Generationen und Disziplinen sein rauschhaft-phantastisches Bildertheater.

Die Wiener Festwochen präsentieren den großen russischen Theatermacher erstmals einem österreichischen Publikum.
Russisch mit deutschen Übertiteln

Konzept und Inszenierung Dmitry Krymov
Musik Alexander Bakshi
Musikalische Leitung Ljudmila Bakshi
Bühne Maria Tregubova
Licht Olga Ravvich
Puppen Viktor Platonov
Choreografie Vladimir Belyaykin
Sound Sergey Alexandrov
Video Alexander Shaposhnikov
Computer-Support Sergei Chernyshov
Maske Anastasiya Mishenkova
Leitung Brass-Band Armen Pogosyan

Mit Vadim Andreev, Ivan Barakin, Vladimir Belyaikin, Natalia Gorchakova, Maria Gulik, Alexey Gumeniuk, Valery Gurianov, Igor Danilov, Irina Denisova, Vadim Dubrovin, Sophia Yefimova, Oleg Yeliseev, Ivan Yerishev, Nikolay Zhigoulin, Alexander Ignatov, Arkady Kirichenko, Paul Kravets, Vicktoria Kamayeva, Ekaterina Kuzminskaya, Alexander Laptei, Igor Lesov, Maria Lesova, Maxim Maminov, Sergei Melkonyan, Natalia Maslova, Olga Malinina, Varvara Mishina, Oksana Mysina, Varvara Nazarova, Sergei Nazarov, Boris Opletaev, Oleg Ohotnichenko, Vera Romanova, Julia Syomina, Anna Sinyakina, Anastasia Smirnitskaya, Anton Telkov, Irina Teplukhova, Anna Sirotina, Nikita Seledtsov, Mihail Umanets, Maria Chirkova, Vladimir Churkin, Igor Yatsko

Chor Svetlana Anistratova, Ludmila Belyavskaya, Nicholas Babich, Anna Bukatina, Dmitry Vlasenko, Elena Gavrilova, Elena Yershova, Gulnara Zakirova, Irina Ivashkina, Konstantin Isayev, Inna Mishenkova, Dmitry Ohrimenko, Pjotr Ostapenko, Olga Penina, Vyacheslav Prikhodkin, Ekaterina Serebrinskaya, Dmitry Chadov, Dmitry Shishliannikov, Anna Yashchenko


Vergangene Termine