Tanz · Theater

Tanzcompany Potpourri: 4 A.M.


Pulsierende Sounds, ekstatisch tanzende Körper, ein Gefühl von Freiheit. In ihrer Tanzperformance 4 A.M. laden die beiden Choreografinnen Olivia Mitterhuemer und Farah Deen dazu ein, zusammen mit den vier Performerinnen in die Sphären der House-Kultur einzutauchen.

Fernab von gängigen Drogen- und Alkohol-Klischees werden in einer Hommage an die Clubkultur verschiedene Facetten des House Dance choreografisch untersucht. Angelehnt an den inklusiven und urteilsfreien Geist der House Kultur dient die repetitive, aufwärtsstrebende Qualität der Musik als zentraler Anker für das körperliche Erleben der vier Frauen. Verschiedene zwischenmenschliche Begegnungen, inspiriert durch eine langjährige Auseinandersetzung mit der House Szene in Europa, bewegen sich innerhalb eines breiten Spektrums zwischen Selbstzweifel, Abgrenzung, Intimität und Ekstase.

4 A.M. zelebriert den Club als sicheren Ort, an dem gesellschaftliche Konventionen keine Rolle mehr spielen. Nach Stunden getanzter Transzendenz eröffnet sich um 4 Uhr morgens ein urteilsfreier Raum, in dem eine kollektive Freiheit erlebbar gemacht wird.


Vergangene Termine