Diverse Musik · Theater

Tango Amor


Der Abend steht ganz im Zeichen des argentinischen Nationaltanzes: Helmut Hödl, Klarinettist im Orchester der Volksoper, macht sich musikalisch auf die Suche nach den Einflüssen aus den Volksmusiken der Einwanderer und bringt traditionelle Tangos in neuen Arrangements zum Klingen.

Vesna Orlic, die für „Carmina Burana“ mit dem Österreichischen Musiktheaterpreis ausgezeichnet wurde, übernimmt die Choreographie. In den Hauptrollen sind u. a. Cigdem Soyarslan und Daniel Ochoa zu erleben.

Besetzung

DirigentLorenz C. Aichner
Konzept, RegieMonica Rusu
Regie, Choreographie, LichtVesna Orlic
VideoBalázs Delbó

LolaÇiğdem Soyarslan
SebastianDaniel Ochoa
Sebastian, der ältereMichael Masula


Vergangene Termine