Theater

Tagebuch eines Vagabunden


Theaterstück der Jugendtheatergruppe der Kulturszene Kottingbrunn.

Was ist Fakt und was Fiktion? Diese Frage stellt sich der junge Luke beim Blick in das “Tagebuch eines Vagabunden“; jenes Tagebuch, das ihm sein Freund Theodor nach seinem Tod hinterlassen hat; jener Theodor, der sein Leben schwer krank im Bett verbracht hat; jener Junge, der Luke nun in seinem Tagebuch die abenteuerliche Geschichte seiner Reise um die Welt erzählt. Und während Luke sich zwischen abstrusen Geschichten und der bitteren Wirklichkeit entzweigerissen sieht, beginnt er zu erkennen, dass “Realität“ manchmal nur eine Entscheidung ist…

Besetzung
Theodor (Phantasie): Wieland Hans Lackinger
Theodor (Realität): Nico Dorigatti
Luke/Der Professor: Alexander Lippitsch
Mutter/Der Lappe/Jack: Rebecca Stöger
Der Pilot/Das Mädchen/John/Der Mann im Anzug: Johanna Reisinger
Der Arzt/Der Eremit/Sam/Der Rektor/Der Seemann: Sophie Körper
Buch, Regie und Musik: Nico Dorigatti


Vergangene Termine