Diverses

Tag des Steirischen Weines


Ein Top-Event für Weinfreunde ist der traditionelle Tag des Steirischen Weines in Wien. Winzer aus den drei steirischen Weinbaugebieten stellen ihre Qualitätsweine vor.

Ein erstes Kennenlernen des neuen Jahrgangs in der Steiermark: Nach den gravierenden Mengenverlusten durch Frost und Hagel haben die steirischen Winzer mit dem 2017er endlich wieder etwas mehr Wein in den Kellern - nicht viel für die große Nachfrage vor allem seitens der Gastronomie, aber immerhin. Wir starten das Kennenlernen des neuen Jahrgangs mit den bereits abgefüllten Klassik- und Lagenweinen und erhalten einen Vorgeschmack auf Reserven und weitere Lagenweine, die noch in den Fässern und Edelstahltanks reifen. Das Spektrum der Verkostung reicht über mehrere Jahrgänge zurück und umfasst einige der besten Weine, die die Steiermark bislang hervorgebracht hat. Ein Tipp am Rande: Auch die Rotweine verkosten!

Tickets an der Kassa (kein Vorverkauf, keine Bankomatkassa): 20 €, Abendkarten (ab 19 Uhr) u. Studentenkarten (mit Ausweis, bis 27 Jahre) 15 €. Glaseinsatz 5 €. Ein Bankomat befindet sich beim MQ Haupteingang links nach dem Schalter der Sicherheitszentrale, vor der Ovalhalle. Der Eingang zur Weinpräsentation und die Garderobe befindet sich beim Durchgang Museumsplatz - Haupthof zwischen Ovalhalle und Arena (quartier 21).


Vergangene Termine