Ausstellung: Wissen · Führung

Tag des Denkmals - Schätze teilen. Geschichte(n) teilen


Der diesjährige Tag des Denkmals steht unter dem Motto „Schätze teilen – Europäisches Kulturerbejahr“.

Wir zeigen Ihnen das begehbare Depot im Jüdischen Museum Wien, das alle im Museum vertretenen Sammlungen vorstellt und sichtbar macht. Die Personen oder Institutionen hinter den Sammlungen werden vorgestellt, und Sie werden einige „echte“ Schätze zu Gesicht bekommen, wie etwa Tora-Schmuck aus dem Leopoldstädter Tempel, der größten Synagoge in Wien, die im November 1938 ein Raub der Flammen wurde. Besonderes Augenmerk legen wir aber auch auf jene Objekte, die vordergründig nicht aussehen wie ein „Schatz“ – wie etwa ein beschädigter Krug aus dem ersten, 1895 gegründeten jüdischen Museum oder gar eine Schreibmaschine mit jiddischen Lettern.

Max. Teilnehmerzahl pro Führung: 25 Personen
Um Anmeldung ab 17.09.2018 unter Tel. 535 04 31-1510 oder [email protected] wird gebeten.
Kostenloser Eintritt nur für zu den Führungen angemeldeten Personen.


Vergangene Termine