Führung

Tag des Denkmals 2018: Aus den Depots. Einblicke in die Vorbereitungen einer Sonderausstellung


Der Tag des Denkmals lädt zu einer kulturgeschichtlichen Reise durch die Denkmallandschaft Österreichs:

Zahlreiche denkmalgeschützte Objekte öffnen bei freiem Eintritt ihre Tore, spezielle Programmpunkte und Führungen ermöglichen einen ganz besonderen Blick auf unser kulturelles Erbe und machen Denkmalschutz und Denkmalpflege erlebbar!

Für eine Sonderausstellung zum Thema „Schätze“ wurden unterschiedliche Objekte aus den Depots ausgewählt. Welches Wissen gibt es zu den Exponaten und wie sieht die kuratorische Tätigkeit aus? Was für eine Rolle hat die Kulturvermittlung? Sehen Sie den RestauratorInnen bei Konservierungsmaßnahmen an Exponaten zu.

Im Partizipationsprojekt „Sharing Treasures“ wird die Bevölkerung eingeladen, sich mit ihren „Schätzen“ auseinanderzusetzen. Das Volkskundemuseum Wien ist selbst ein „Schatz“. Was verbinden Sie mit diesem Gebäude und mit der Institution? Am Tag des Denkmals gibt es die Gelegenheit, Erinnerungen und assoziative Objekte zum Volkskundemuseum in die Laudongasse mitzubringen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Vergangene Termine