Diverses

Tag der offenen Tür bei EF High School Exchange Year


"Ein High School Exchange Year verändert Dich als Person, Deine Art zu denken, bereichert Dein Wissen und erweitert Deinen Horizont. Es sollte jeder, der die Möglichkeit dazu hat, eine solche Chance unbedingt wahrnehmen", so die 20-jährige, einstige EF High School Exchange Year-Schülerin Stefanie Bukovnik aus Obergänserndorf. Stefanie wird gemeinsam mit anderen ehemaligen EF Austauschschülern am kommenden Samstag, den 28.03.2015 von 11 bis 16 Uhr im neuen EF Büro in der Kärntner Straße 11 beim Tag der offenen Tür des "EF High School Exchange Year" allen Interessenten Frage und Antwort rund um das High School Exchange Year-Programm stehen.

Neben Erfahrungsberichten von ehemaligen Austauschschülern erwarten die Besucher am Samstag ausführliche Informationen zum EF High School Exchange Year. Das EF High School Experten-Team steht natürlich ebenso für alle Fragen zur Verfügung. Auf Wunsch können direkt vor Ort - ohne Voranmeldung - Interviews zur Bewerbung für ein High School Exchange Year gemacht werden. Es besteht die Möglichkeit, sich so noch für einen der wenigen Restplätze der im August 2015 startenden Semester zu bewerben oder sich einen Platz für die im Jänner 2016 beginnenden Semester zu sichern.

EF steht für "Education First". Der schwedische Unternehmer Bertil Hult gründete die Firma 1965. 2015 feiert EF Sprachreisen sein 50-jähriges Bestandsjubiläum. EF und seine 16 Tochterunternehmen sind Teil einer Gesellschaft in privater Hand, die eine breite Spanne verschiedener Bildungsprogramme anbietet: von Sprachtraining, Bildungsreisen und Kulturaustausch bis zu akademischen Graden. Mit dem Ziel, Grenzen in Sprache, Kultur und Geographie zu überwinden hat EF vielen Menschen allen Alters geholfen, globale Bürger zu werden.

Von Berlin über Peking bis nach Moskau, Mexiko City, Dubai und Denver unterhält EF 400 Niederlassungen in über 50 Ländern. Das globale Netzwerk von EF besteht aus 6.000 Angestellten und 18.000 Lehrern und Fremdenführern. Bis zum heutigen Tag hat EF über 15 Millionen Menschen geholfen, eine neue Sprache zu erlernen, die Welt zu entdecken oder einen akademischen Grad zu erlangen. EF verkauft Dienstleistungen in über 100 Ländern und kann daher einen einmaligen Mix verschiedener Nationalitäten bieten.

Seit 1970 ist EF Sprachreisen auch in Wien ansässig und blickt auf mehr als 40 Jahre Erfahrung in Österreich zurück.

„Education First" ist mehr als nur der Name einer Unternehmensgruppe. Es ist unsere Firmenphilosophie.

Anmelden können sich Besucher zum Tag der offenen Tür bei Frau Maike Alvarado (Maike.Alvarado@EF.com oder 01 513 95 90 42).


Vergangene Termine