Party

T²mc: DnB-Neurofunk-Crossbreed


Ganz im Zeichen der schnellen gebrochenen Beats sowie der vibrierenden Bässe steht die erste offizielle ∆Talk to my clone Veranstaltung nach der Sommerpause. Dabei wird von Liquid über DnB, Jungle sowie Neurofunk und Crossbreed kaum ein relevantes Genre ausgelassen und zu einem in sich geschlossenen Ganzen vermischt.

Line up:

∎ Hr. Drescher (Frantic Bombing Rec)
Der Label-Head von Frantic Bombing Recordings ist bereits weit über die Salzburger Grenzen für seine sowohl harten als auch energiespendenden Sets bekannt, wobei er sich einer Reihe von Genres bedient. Wir freuen uns auf dieses Ausnahmetalent das wir viel zu selten in Salzburg zu hören bekommen.

∎ Manta (Breakfast/Mayan Audio)
Momentan eine der heißesten Aktien der Salzburger Drum and Bass Szene. Von internationalen Größen hochgelobt für seine selbst produzierten Titel erfreut er uns auch in Salzburg noch immer gern.

∎ Mad Resher (Gehörsturz, Vorarlberg)
Das DJ-Duo wird speziell aus Vorarlberg eingeflogen um uns mit ihrem Sound umzumähen. Sie machten über Internet Radio auf sich aufmerksam – wir wollen mehr!

∎ Kaboom (Blacklight District)
Salzburgs Crossbreed Experte wird auch diesmal mit seinem kompromisslosen Stil das Ende des Abends kontrolliert eskalieren lassen. (Vinyl Set)

∎ SeimsCore!K (Nasty beats)
Große Erfolge in Form gefüllter Dancefloors feiert SeimsCore!K regelmäßig, nebenher produziert er auch selbst und steigert sich seit dem ersten Tag stetig und schnell.

∎ Bandbreit23 (O2c3lot 6tem, Salty Tribe Records)
Der Routinier über viele Disziplinen übernimmt diesmal die Abteilung Jungle (Vinyl Set) und wird wie immer begeistern.

∎ Oliver Lovejoy (Break Boutique, In Techno Veritas)
Einer der dienstältesten Salzburger DJs. Bekannt ist er eher für seine Techno Sets, mit uns wird er den Anfang des Abends mit chilligem DnB zelebrieren. (Vinyl Set)






MARK Salzburg
21:00-05:00
Eintritt: 7€ <22:00> 10€


Vergangene Termine