Vortrag

Peace Now - Symposium Frieden schaffen



Das Symposium „PeaceNow! Frieden schaffen in schwierigen Zeiten“ wird vom Shambhala-Meditationszentrum Wien veranstaltet, das Teil der Shambhala-Überlieferungslinie des tibetischen Buddhismus mit weltweit mehr als 200 Meditationszentren ist.

Die Shambhala-Überlieferungslinie geht auf Chögyam Trungpa Rinpoche zurück. Ihr derzeitiges Oberhaupt, S.H. Sakyong Mipham Rinpoche, wird beim Symposium persönlich anwesend sein.

Die Welt um uns herum wird immer verrückter. Auch wenn wir Veränderungen gegenüber positiv eingestellt sind, stellen wir doch fest, dass vieles aus dem Lot zu geraten scheint und dass Rufe nach Ordnung und Stärke schnell zu Ausgrenzung, Abspaltung und Unsicherheit führen.

Das Symposium "Peace Now" will dazu beitragen, dass wir uns davon nicht überwältigen lassen, dass wir unsere innere Haltung nicht nur kultivieren, sondern uns vernetzen, voneinder lernen und dass wir aktiv werden.

In einer Reihe von Vorträgen und Workshops präsentieren engagierte und mutige Menschen aus verschiedenen Bereichen der Gesellschaft, was sie aktiv beitragen zu einem guten Leben für alle. Diese Menschen braucht es mehr denn je, und wir wollen ihre Beispiele und Beiträge zum Anlass nehmen, uns inspirieren zu lassen und Frieden zu schaffen - mit uns selbst, in unserem Umfeld und in der Gesellschaft.

mit
S.H. Sakyong Mipham Rinpoche
Christian Felber
Cecily Corti
Arawana Hayashi
Barbara Preitler
Susan Chapman
Martin Schenk
Hans Peter Grass
u.v.a.m.


Dazugehörige Veranstaltungen