Server error response [url] https://api.events.at/v1/events/swallow-hte-sun-wolfheart-und-guests/event-showtimes?date_start=2017-07-28 [status code] 526 [reason phrase] Origin SSL Certificate Error Swallow the Sun, Wolfheart & Guests - events.at

Pop / Rock · Metal

Swallow the Sun, Wolfheart & Guests


SWALLOW THE SUN (FIN)
Die finnische Metal Truppe mit Spezialisierung auf Melodic Death und Doom Metal hat sich seit 2010 eine große Schar an Fans erspielt, doch nun gibt es mit dem Nachfolger zu dem 2012er Album „Emerald Forest And The Blackbird“ ganz besonders was auf die Ohren. „Songs From The North I+II+III“ ist gleich ein ganzes Triple-Album, das sich auch musikalisch in drei unterschiedliche Gangarten einteilen lässt. Typischen Death-Doom bekommt man auf dem ersten Teil serviert, der zweite Abschnitt präsentiert sich ungewohnt in akustischem Gewande und der dritte Teil widmet sich extremem Funeral-Doom. Man darf gespannt sein, wie SWALLOW THE SUN ihr Triplet Live auf der Bühne inszenieren und das neue Material mit älteren Songs kombinieren.

WOLFHEART (FIN)
Ebenfalls mit neuem Album im Gepäck heizen die Finnen von WOLFHEART dem Publikum schon vor dem Headliner ordentlich ein. „Shadow World“ nennt sich das zweite Machwerk und wird von Kritikern als auch Fans äußerst wohlwollend aufgenommen. Sänger und Gitarrist Tuomas Saukkonen hat offensichtlich auf das richtige Pferd gesetzt, als er 2013 seine anderen Projekte (BEFORE THE DAWN, BLACK SUN AEON) weitestgehend auf Eis legte um sich vollständig WOLFHEART zu widmen. Und dass dies die einzig richtige Entscheidung war, beweisen die Jungs bei jedem Auftritt eindrucksvoll.

ADIMIRON (IT)
Wer mit den beiden Headlinern immer noch nicht genug hat, der findet schon im Vorfeld mit dem progressiven Death/Thrash Metal Quintett aus Italien eine perfekte Einstimmung. Zum Gesamtprogramm passend, geben sich die fünf Italiener finster und misanthrop, was sich jedoch nicht auf das Publikum bezieht und selbiges deshalb gekonnt in die richtige, aufgeheizte Stimmung versetzt, ohne dabei das gewisse Düstere zu verlieren.

DISMAL LUMENTIS (AT)
Die erste Dröhnung progressiven Death/Thrash Metals hauen einem jedoch die alteingesessenen Wiener von DISMAL LUMENTIS um die Ohren, die schon seit 2004 durch die Metalszene geistern. Die Wiener spielen nun schon seit elf Jahren regelmäßig Konzerte und beschäftigen sich dabei mit der Darstellung gespaltener Gesellschaftsstrukturen. Kein leichtes Thema, das aber live knackig und auf den Punkt gebracht wird. Ein anspruchsvoller Beginn eines denkwürdigen Konzertabends ist somit garantiert und man sollte sich genug Zeit nehmen, um den gesamten Abend in voller Pracht genießen zu können.


Vergangene Termine