Jazz

Susanna Heilmayr, Martin Kubaczek, Oskar Aichinger


Würde mich freuen... schrieb der Oskar Aichinger, einer der vielseitigsten Tastenkünstler in unseren gesegneten austriakischen Landen, wenn denn sein Konzertvorschlag in der Kammer stattfinden könnte. Er kann: Und es freut sich das Porgy & sein Publikum gleichfalls.

Eine erlesene Besetzung: So vielseitig wie ein neuneckiges Oktogon mit mit fünfeinhalb Symetrieachsen. Dieses Trio wird mit Sicherheit die trübmüden vorweihnachtlichen Gehörgänge wie auch sämtliche visuellen Systeme aller anwesenden Säuger erfrischend beglücken. Mindestens.
Ein würdiges Adventsereigniss: Ganz im Sinne jenes Songs von Daniel Rumpus (1549-ca.1600) aus seinem allseits bekannten »Liedbüchlein, darin begriffen Lehre, Trost, Vermahnung, Beichte, Klage, Bitte, Gebete, Fürbitte, Danksagungen etc…«.

De morgensterne hefft sik upgedrungen
gar schön hebben uns die Kleinen waldvögelin gesungen
wol aver berg unde depe dal,
van fröuwden singet uns de leve nachtegal.

Susanna Heilmayr: Viola, Stimme, Toys
Martin Kubaczek: Violine
Oskar Aichinger: Klavier

(re_de)

Eintritt: Pay as you wish an der Abendkassa bzw. 7,50.- € im VVK inkl. Sitzplatzreservierung


Vergangene Termine