Theater

Super-bleifrei mit extra Rucola


Nach dem Ableben von Tankstellen-Besitzer Ernst-Norbert Immergrün geht es im
Tankstellenbetrieb drunter und drüber. Seine Tochter Anette möchte aus der Tankstelle, in der mehr Bier als Benzin verkauft wird eine Aal-Leder-Fabrik bauen. Doch dieses Vorhaben schmeckt ihrem Sohn Rainer überhaupt nicht. Denn dieser ist seit einiger Zeit überzeugter Veganer und holt seine Freundin Tina vom Ersten allgemeinen Veganerbund mit ins Boot.

Die langjährige Angestellte der Tankstelle Lucy Müller ist von Verkaufsplänen ebenfalls nicht begeistert, da sie neben den täglichen Geschäften in der Tankstelle immer wieder illegale ​Tauschgeschäfte abwickelt ...


Vergangene Termine