Tanz · Theater

Sunnseitn Festival


Das Sunnseitn Festival ist der sommerliche Musikhöhepunkt im Freistädter Musikprogramm. Dutzende Musiker*innen und Tänzer*innen aus halb Europa laden am Gelände des Brauhaus Freistadt zum Tanz der Kulturen.

Das „Europäische Festival des tanzenden Publikums“ geht 2019 ins 28. Jahr und in die 29. Realisation dieser Serie.

Auf sieben Tanzböden laden Musikerinnen und Tänzerinnen zum gemeinsamen Feiern und Tanzen ins Brauhaus Freistadt.

Line-Up (alphabetisch)

Andrea Capezzuoli e Compagnia – mit Tanzmeister Nicola Brighenti IT
Vermitteln italienische und „Oversea Tänze“. Andrea hat seit 1991 zahlreiche Initiativen, Workshops und Musikgruppen ins Leben gerufen, die sich mit der Verschmelzung Italienischer Volksmusik mit andern Kulturen und modernen Musiksprachen beschäftigen. 2007 gründete er die Compagnia , ein facettenreiches Projekt italienischer
Volksmusik mit Einflüssen aus verschiedensten Ecken Europas und Amerikas.

Average AT
Einer der stärksten Live-MCs des Landes, schlägt Brücken von soundästhetisch klassischem Hip Hop über Newschool bis hin zu Autotuneseinschlägen.

Dreadlions ft. Beda mit Palme AT
Roots Reggae Dub & Step aus dem Soundsystem treffen auf Bio-Akustischen Dialekt-Folk-Reggae

Gewürztraminer AT
Vom Wiener-Lied zum Balkan-Beat, gewürzt mit scharfen Texten. Erklärtes Ziel: Die Pointen schneller zu singen als die Zuhörenden “Folklore-Jazz-Metal-Rock-Gypsy-HipHop-Reggae-Austropop” sagen und tanzen können. Spielen bei der Tanzlust einen BalkanDiscoGypsyJazz Schwer- und Leichtpunkt.

Grensbergmusi AT
Vermitteln österreichische Tänze. Nach dem Grensberg nahe Freistadt benannt ist es das Ziel der Gruppe Freude am gemeinsamen Musizieren zu erleben und die vielen Momente, in denen sich die einzelnen Töne zu einer Harmonie formen, zu genießen. Genießer der Tanzbewegungen sind auch die jungen Tänzer der Tanzgruppe aus dem nahen Sandl, die Volkstanz bis Hip Hop tanzen und weitergeben.

Vermitteln walachische Tanzkultur. Sind eine zusammengewürfelte Freundesgruppe um den Dudelsackpfeifer Josef Kawulok aus den hohen Beskiden in Südpolen mit ihrer spontanen unbändigen walachischen Musik-, Schrei –und Tanzkultur. Maragareta vermittelt Beskidische Kreis- , Paar- und Freitänze.

Mentés Másként – mit Tanzmeister Attila HU
Vermitteln ungarische Kreistänze. Mentés Másként spielen rasante ur-ungarische Tanzmusik aus Moldvar (heutiges Rumänien) und sind agile Vertreter der Ungarischen Tanzhausbewegung. Mit dem begnadeten Tanzmeister Attila sind sie seit Jahren ein Fixstern der durchtanzten Sunnseitn Nacht.

Scheibsta & die Buben AT
Abwechslungsreiche Beats & Rhythmen von Jazz bis Hip-Hop, vom 3/4 zum 6/10 Takt, von Politik über persönliche Erfahrungen werden quasi alle Musikstile & Themen aufgegriffen die den Künstlern in den Sinn kommen und zur jeweiligen Stimmung passen. Und immer wird das Publikum zum Mitmachen angeregt!

SILK Cie. & SILK Fluegge – Someone from Home – mit Tanzmeisterin Silke Grabinger AT/RS/BG/RO
Vermitteln traditionell inspirierten urban zeitgenössischen Tanz. Diese in einen Tanzabend mündende Performance wird im Rahmen eines EU-Projektes mit Serbien, Rumänien, Bulgarien und Ungarn zu Geschichte, Kultur und traditionellen Bewegungsformen der Donauschwaben realisiert. Bei der kritischen Reflexion dieses kulturellen Erbes bringt „jemand von daheim“ Zugehörigkeit ins Spiel, er oder sie birgt jedoch auch die Möglichkeit in sich, Erwartungen zu sprengen.

Die Tanzgeiger – mit Tanzmeister Rudi Pietsch AT
Vermitteln österreichische Tänze und spielen rund um die Grenzen Österreichs. In mehr als drei Jahrzehnten Lebens- und Musikgeschichte haben sich die Vertrautheit mit den eigenen Wurzeln und die Hellhörigkeit für das Fremde bewährt. Sie präsentieren sich kraftvoll, innig, virtuos, mitreißend, feurig, verrückt, stets authentisch und mit einer gehörigen Portion Selbstironie.

Trio Toxico – mit Tanzmeister Anton Hacker AT/DK
Vermitteln schwedische, französische und historische Tänze. Trio Toxico ist eine österreichisch-dänische MusikerInnenmelange, die sich der traditionellen europäischen Volksmusik mit Hingabe, Violine, Drehleier, Kontrabass und Gesang annimmt und sich dabei einen ordentlichen Schuss Psychedelik erlaubt! Sie weben rhythmisch-klangliche Teppiche, die die Zuhörenden sanft verstricken und aufs Tanzparkett locken!


Vergangene Termine