Pop / Rock · Metal

Summer Breeze 2016


SUMMER BREEZE 2016
präsentiert von EMP | Metal Hammer | Nuclear Blast | Metal.de | Tätowier Magazin | Rockantenne | BraveWords

Termin: 17. – 20.08.2016
Ort: Dinkelsbühl
Adresse: Flugplatzstr. 1, 91550 Dinkelsbühl
Einlass Early Camping: 16.08.2016 - 10:00 – 22:00 Uhr
Einlass Gelände: täglich 10:00 Uhr
Beginn: täglich 11:00 Uhr
VVK: 111,00€ zzgl. Gebühren

SUMMER BREEZE 2016 – Dinkelsbühl an der Romantischen Straße rüstet sich für rund 35.000 Besucher – Headliner stehen fest: internationale Mega-Acts wie SLAYER, SABATON und PARKWAY DRIVE bestätigt

Vom 17. bis 20. August öffnet das SUMMER BREEZE Festival, das zweitgrößte Heavy Metal-Open Air Deutschlands, wieder seine Pforten. Und auch das Programm nimmt Gestalt an – fast täglich kommen neue Bands zum Line Up hinzu, das sich in diesem Jahr mit internationalen Mega-Acts schmücken kann – als Acts sind unter anderem die US-Thrash-Veteranen SLAYER, die australische Metalcore-Sensation PARKWAY DRIVE, die US-Glam Rocker von STEEL PANTHER, ferner die schwedischen Metal-Durchstarter von SABATON und die australischen AIRBOURNE bestätigt, die bereits als junge Version von AC/DC gehandelt werden.

BANDS 2016
SLAYER – SABATON – PARKWAY DRIVE – AIRBOURNE – STEEL PANTHER – SUBWAY TO SALLY – MASTODON – ARCH ENEMY – AT THE GATES – EISBRECHER – ASKING ALEXANDRIA – SATYRICON – TESTAMENT – PAIN – KATATONIA – FEAR FACTORY – COHEED AND CAMBRIA – BLUES PILLS – SOILWORK – QUEENSRŸCHE – ABBATH – EXODUS – KORPIKLAANI uvm.

TV-Bericht: - http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/abendschau/summer-breeze-dinkelsbuehl-108.html

Laute Heavy Metal-Musik und dörflich-ländliche Idylle sind spätestens seit dem großen Erfolg des Wacken Open Airs eine ebenso kuriose wie funktionierende Kombination. Und was der hohe Norden zu bieten hat, kann der Süden schon längst bieten. Wenn von 17. Bis 20. August wieder das SUMMER BREEZE im malerischen Dinkelsbühl stattfindet, dann steigt dabei das zweitgrößte Metal-Open Air Deutschlands. Rund 42.000 Headbanger aus ganz Europa pilgern dann wieder in die mittelfränkische Provinz zu jenem Festival, das musikalisch noch etwas härter und schwärzer ausgelegt ist als das Pendant in Norddeutschland. Und dabei liegt das zweitgrößte Mekka für Brachial–Musikfans ausgerechnet noch an der Romantischen Straße!

Ab sofort können wieder Gruppen ab 20 Personen Campingflächen vorreservieren. Zu einem Preis von 8,- Euro pro Person kann unter (http://www.summer-breeze.de/de/tickets/reservierung.html) eine entsprechend große Campingfläche auf einem separaten Campground in der Nähe des Haupteingangs und eines Duschcamps verbindlich reserviert werden.
"Die Möglichkeit zu reservieren besteht bis zum 30.06.2016. Allerdings sind die für die Reservierungen frei gehaltenen Flächen limitiert. Sollte das zur Verfügung stehende Kontingent schon vor dem 30.06.2016 vergriffen sein, endet die Reservierungsmöglichkeit dementsprechend früher“, erklären die Veranstalter. "Bei einer Reservierung für 20 Personen sind sieben Autos im Platz inbegriffen, ab 24 Personen darf ein achtes, ab 27 Personen ein neuntes Gefährt mitgenommen werden, usw. Dixie-Toiletten müssen separat bestellt werden. Ein Dixie kostet 150,- € und ist ebenfalls über oben verlinktes Formular bestellbar. Die Bestellung des Dixies muss zusammen mit der Reservierung der Campingfläche erfolgen. Einzelne Dixie-Bestellungen können nicht bearbeitet werden.“

Wie schon im letzten Jahr öffnet auch dieses Jahr der Campingplatz wieder am Dienstag, also einen Tag vor offiziellem Veranstaltungsbeginn. Somit werden die Zufahrtsschleusen bereits am Dienstag, den 16. August um 10:00 Uhr öffnen und bis abends 22:00 Uhr geöffnet bleiben. "In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wird keine Zufahrt auf das Campinggelände möglich sein, mittwochs öffnen wir die Schleusen um 10:00 Uhr, dann aber durch bis Sonntag. Wer also einen Tag früher zum SUMMER BREEZE Open Air anreisen möchte, kann dies während des 12stündigen Zeitfensters am Dienstag bereits tun“, erklären die Veranstalter. "Allerdings müssen wir bei den frühanreisenden Dienstags-Campern wie bereits im letzten Jahr einen Logistikkosten-Beitrag von 10,- Euro pro Person abrechnen, denn die erheblichen, durch den Extra-Tag entstehenden Kosten (Personal, Miete usw.) sollen fairerweise nicht von der Allgemeinheit der Camper getragen werden, sondern eben nur von den früher Anreisenden."

Auch wird es wieder das GREEN CAMPING geben, wie die Veranstalter gerne verkünden. "Nachdem in den letzten beiden Jahre unser GREEN CAMPING so gut von euch angenommen worden ist, werden wir diese Idee, auch im Jahr 2016 fortführen und weiterhin kostenlos anbieten werden. Wie aus den Regeln der letzten Jahr bekannt, sind in diesem speziellen Campingbereich Ruhe, Rücksichtnahme und ökologisches Handeln oberstes Gebot, so dass für das GREEN CAMPING spezielle Regeln gelten:
- Strikte Einhaltung der Nachtruhe von 1 Uhr bis 7 Uhr
- Verbot von Aggregaten und sonstigen Lärmquellen (Car-HiFi-Betrieb nur in moderater Lautstärke)
- Strikte Müllentsorgung und Mülltrennung
- Eigenverantwortliches Sauberhalten des genutzten Campingareals
- Rücksichtnahme auf Zeltnachbarn
- Bewusster Umgang mit Wasservorräten in Duschen und Toiletten"

www.summer-breeze.de


Vergangene Termine