Klassik

String Consort Styria


Programm:

Florian Gassmann, Ouverture zur Oper "L´Issipile"
Georg Philipp Telemann, Konzert für zwei Altblockflöten und Streicher in a-Moll, TWV 52a2
Soli: Stefanie Kothgasser und Katharina Forstner
Christoph Willibald Gluck, Sinfonie für Streicher in G-Dur
Francois-Joseph Nadermann, Sonate Nr. 4 für Harfe und Streicher, Solistin: Christiane Neuper

Hector Berlioz, Les Jeunes Ismaelites für zwei Querflöten und Streicher, Soli: Katharina Greiner und Kerstin Winkler
Joseph Haydn, Sinfonie Nr. 28
Astor Piazzola, Liber Tango für Akkordeon und Streicher, Solist: Uwe Habich

Das 1994 in Graz gegründete Streichorchester steht unter der künstlerischen Leitung des Konzertmeisters Gernot Haid. Die Mitglieder des Kammerorchesters stammen aus Graz, Wien, Klagenfurt und dem Murtal.

Neben Konzerten im Inland unternahm der Klangkörper eine gelungene Amerika-Tournee mit Konzerten in New York, San Franzisco und Chicago.

Es folgten Einladungen zu Großprojekten wie z.B. J. S. Bachs "Weihnachtsoratorium", G. F. Händels "Messias" und "Judas Macchabäus", A. Vivaldis "Gloria" oder G. Faures "Requiem".
Ein weiterer Höhepunkt war die Auffüh­rung von Mozarts "Requiem" und J. S. Bachs "Markus-Passion".


Vergangene Termine