Kunstausstellung

Stress Rehearsal


„Stress Rehearsal“ - Gruppenausstellung
mit Mohamed Allam, Will Benedict, Daniel Mølholt Bülow, Gillian Brett, Rah Eleh, Rachel Fäth, Line Finderup Jensen & Adnan Popovič & Juri Schaden & Parastu Gharabaghi, Lola Gonzàlez, Hanna Husberg & Laura McLean, Mohammed Laouli, Yein Lee, Elisabeth Molin, Jean Painlevé, Oliver Ressler, Clemens von Wedemeyer, Catherine Sarah Young
Kuratiert von Malou Solfjeld (Curator in Residence 2020)

Die Gruppenausstellung „Stress Rehearsal“ stellt ökologische Fragen und Bedenken in den Vordergrund, ohne diese jedoch isoliert zu betrachten. Sie taucht ein in Abgründe wie beispielsweise ein Buschfeuer in Australien, im Meer versinkende Öltanker, den Meeresspiegelanstieg auf den Malediven oder Mülldeponien in Marokko. Die Ausstellung führt Arbeiten internationaler Künstler*innen zusammen, die kritisch Verflechtungen zwischen globaler Pandemie, Klimakrise, sozialer Ungleichheit und Turbo-Kapitalismus reflektieren.


Vergangene Termine