Klassik

Streichtrio Weinmeister


Streichtrio Weinmeister
Hanna Weinmeister, Violine Gertrud Weinmeister, Violine, Viola Bruno Weinmeister, Violoncello

Joseph Haydn (1732-1809) Divertimento in D-Dur Hob.V:21 Giovanni Battista Bassano (1533-1613) Due fantasie a tre voci
Joseph Haydn Divertimento in h-moll Hob.V:3
Giovanni Battista Bassano Due fantasie a tre voci
Joseph Haydn Divertimento in h-moll Hob.V:17
Giovanni Battista Bassano Tre fantasie a tre voci
Ludwig van Beethoven (1770-1827) Streichtrio in D-Dur op. 9 Nr. 2

Die Fantasie a tre voci aus der Feder von Giovanni Battista Bassano bilden die früheste geschlossene Sammlung von Fantasien in Italien im 16. Jahrhundert. Hier beschreibt der Begriff der Fantasie eine musikalische Form, in der ein musikalisches Thema in freier, ungebundener Weise, gleich- sam fantasievoll verarbeitet wird. Die Weiterentwicklung der Kunst fantasievoller Ausarbeitungen eines Themas wird später unter dem Begriff der motivisch-thematischen Arbeit zu einem Charakteristikum der Musiksprache der Wiener Klassik. In diesem Sinne bildet das Programm eine spannende Gegenüberstellung fantasievollen Umgangs mit einem Thema im 16. und 18. Jahrhundert.


Vergangene Termine