Klassik

Streichquartett Con Moto


Zum Auftakt der gemeinsamen Konzertreihe im neuen Jahr spielt con moto: das jüngste Kammermusikensemble der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Die vier StreicherInnen sind im wahrsten Sinn des Wortes „junge Talente“, so gehen zwei von ihnen noch zur Schule. Dass sie so früh als Ensemble zusammengefunden haben, ist sehr ungewöhnlich und hat auch Institutsleiter Johannes Meissl beeindruckt, der sie vor einem Jahr zum Studium angenommen hat.

Stefan Smoly: Violine

Emil Geber: Violine

Stephanie Drach: Viola

Tristan Feichtner: Cello

Werke von Haydn und Schubert


Vergangene Termine