Jazz

Streetview Dixieclub


Streetview Dixieclub ist Musik aus dem Herzen von New Orleans, eine auf traditionellem New Orleans Jazz basierende ribbon of road. Musik der 1920iger und 1930iger bei der kein Auge trocken bleibt.

STREET VIEW DIXIECLUB ist Musik aus dem Herzen von New Orleans, eine auf traditionellem New Orleans Jazz basierende ribbon of road. Sie spielt die Musik der 1920iger und 1930iger auf der Straße für zufällig vorbei kommende Zuhörer und Genießer, Lindy Hop-Swingtänzer und Jazzfans von heute. Ganz im Geiste der Frenchman Street Swing-Renaissance, dieser populären Musikmeile in New Orleans, findet man Freude an der Reproduktion, Improvisation und freien Wiedergabe von Jazzklassikern, die nunmehr bald 100 Jahre die Musikwelt bewegen und faszinieren.

STREET VIEW DIXIECLUB? Jeder beobachtet jeden. Das Publikum die Musiker, aber auch die Musiker registrieren jede Reaktion des p.t. Publikums: das Zucken der Gesichtsmuskel (und des Geldbörsels), das Mitklopfen der Füße und selbst das noch so zaghafte Wippen der Hüften zu Swing und Blues. Bis endlich alle gemeinsam singen, swingen, tanzen, lachen.

STREET VIEW DIXIECLUB. Gänzlich befreit von jeglicher Technik taucht die sieben bis zehnköpfige Band einfach auf und stellt sich dem Publikum Auge in Auge. Auf der Straße, an der Ecke, vor dem Geschäft, beim Festival, Stadtfest, Grätzelfest oder im Wirtshaus oder Wohnzimmer (Club). Bei der „Celebration“ und beim „Funeral“ ist sie da, um die Botschaft zu verkünden: „Jazz at it`s best!“

Streetview Dixieclub: Danny Cash (vocals), W. Hansmann (trumpet), Smooth M&M (Saxophone), Johnny Woods jr. (clarinet), Adam Longhand (trombone), Dr. Simon Tirando (banjo), Lucky Basshunter (bass), Warren "Big Four" Jones (drums)
Dubbing Voices: Daniel Cacija, Werner Hansmann, Matthias Meister, Johannes Hödl, Adam Ladanyì, Simon Reithofer, Lukas Straussberger, Vlado Vesic


Vergangene Termine