Musical

Streetlight - das Musical


Im Projekt „act YOUnIted“ studieren Künstler der internationalen Performing Arts Group „Gen Rosso“ gemeinsam mit über 200 steirischen Jugendlichen ein Musical ein.

200 Jugendliche werden dann mit den Profis der Gruppe Gen Rosso auf der Bühne stehen. Im Musical „Streetlight“ wird die wahre Geschichte von Charles Moates erzählt. Der Afroamerikaner wuchs im Chicago der 1960er Jahre in einer von Gewalt geprägten Umgebung auf und geriet zwischen die Fronten eines Bandenkriegs. Charles entschied sich unter Einsatz seines Lebens gegen die Gewalt und für das Miteinander.

Dieses Miteinander steht bei der Arbeit mit den Jugendlichen im Mittelpunkt. In einer Projektwoche am BG/BRG OeverseeGraz wird das Stück in mehreren Workshops erarbeitet und anschließend in der Helmut-List-Halle aufgeführt. Das Projekt act YOUnIted soll die Schüler und Schülerinnen darin bestärken, eigene Talente zu entdecken und zu erkennen, dass jeder und jede etwas Einzigartiges beitragen kann. Das Projekt möchte Räume eröffnen, um sich mit den Fragestellungen der (kulturellen) Vielfalt, des friedvollen Zusammenlebens, der eigenen und gemeinsamen Stärke aktiv auseinanderzusetzen.

„Mit Unterschieden wertschätzend umgehen. Das will das Projekt vermitteln. Dabei sollen die Fähigkeiten der Jugendlichen in den Mittelpunkt gestellt und buchstäblich mit Scheinwerfern beleuchtet werden“, so das Projektteam.
Die 17 Künstler von Gen Rosso kommen selbst aus neun verschiedenen Nationen, unter anderem aus Brasilien, Tansania und der Schweiz. Sie stehen selbst für das Miteinander und dafür, dass Vielfalt bereichert.

Gen Rosso hat schon ähnliche Projekte rund um den Globus durchgeführt und hat reiche Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter www.actyounited.at


Vergangene Termine