Führung

Stiller Advent im Steirischen Vulkanland (Kulturfahrt)


9020 Klagenfurt

9020 Klagenfurt

So., 16.12.2018

07:00 - 20:30

Wo vor Millionen Jahren Vulkane als imposante Naturgewalten die Region des südoststeirischen Hügellandes prägten, besinnen sich die dort ansässigen Menschen heute mehr denn je zurück auf ein Leben in Einklang mit der Natur und dem Kreislauf der Jahreszeiten, auf Ursprüngliches und Authentisches. In der „Stillsten Zeit des Jahres“ wird es hier tatsächlich leiser. Der „Stille Advent“ lädt in unaufdringlicher, ja bescheidener Weise Einheimische und Gäste zur Entschleunigung und Rückbesinnung ein.

In rund 40 Vulkanlandorten bringt das „Grünes Licht“ Kirchen, Kapellen, Marterl oder ganze Häuserensembles mit Einbruch der Dämmerung zum Erstrahlen – als Farbe der Stille und Symbol für Einkehr und Ruhe. Laternen schmücken Weihnachtsmärkte und Häuser als Zeichen der Rückbesinnung auf alte, ruhige Adventszeiten und ersetzen schrille, elektrische Beleuchtungen, natürliche Stimmen statt Musik aus der Dose erfreuen das Herz in vorweihnachtlicher Freude. Authentisch ist auch das Angebot auf den stillen Adventsmärkten. In der “steirischen Hochburg der Handwerkskunst und Kulinarik “ wird auch nur Authentisches aus der Region auf den stillen Adventsmärkten geboten. Im Vulkanland lebt der ursprüngliche Weihnachtsgedanke in gelungener, berührender Weise wieder hoch. Lassen Sie sich auf einen Tag voller besinnlicher Adventkultur ein.

Termin: 16. Dezember 2018
7.00 Uhr: Abfahrt ab Klagenfurt/Minimundus

Leistungen:
Busfahrt, Eintritt Miniaturenschau Schloss Kornberg, Mittagessen, Abschlusstrunk, ganztägige Führung durch das Vulkanland, Reisebegleitung. Exklusive Reiseschutz (Reiserücktrittsversicherung u.a.)

Fachliche Führung: Gabriele Grandl, „Botschafterin“ und Kennerin des Steirischen Vulkanlandes Reisebegleitung: Mag.a Regina Rauch-Krainer, MAS

Anmeldung per E-Mail unter [email protected] oder über die Webseite www.tlsreisekultur.at