Tanz · Theater

Steven Cohen: Put your heart under your feet ... and walk!


Unvergesslicher Elu. Er war Steven Cohens große Liebe. „Wir liebten jenseits der Worte, wir lebten und arbeiteten zusammen, wir sind miteinander verschmolzen“, sagt Cohen. Im Jahr 2016 starb der Tänzer Elu im Alter von nur 47 Jahren. Sein Liebes- und Lebenspartner war am Boden zerstört. In tiefster Verzweiflung wandte er sich an Nomsa, seine 96jährige „Ersatzmutter“, und fragte, wie er denn jetzt allein weiterleben sollte. Ihre Antwort war: „Put your heart under your feet ... and walk!“ So nannte er dann auch seine phantastische Soloperformance, mit der er versucht, den erlittenen Verlust zu verarbeiten. Eine Hommage an Elu nach der jüdischen Tradition, die Toten bei sich lebendig zu halten, und ein Fest der Trauer, in dem Cohen alle Register seiner Kunst zieht. Als Allegorie des Überlebens tanzt er in wundervoller Kostümierung und Körperbemalung durch die Nebel der Zeit. Dafür leiht Südafrikas bedeutendstem queeren Performancekünstler kein Geringerer als Leonard Cohen seine unverwechselbare Stimme.

Österreichische Erstaufführung
Dauer: 55 min

Trailer: https://youtu.be/khEHY5qtssY


Vergangene Termine