Theater

stERBEN ist tödlich


Das Wiener „Theaterensemble 365“ ist zu Gast auf Schloss Jedenspeigen mit dem spannungsgeladenen Krimi „stERBEN ist tödlich“.

Wer erbt was? Die potenziellen Erben können einander nicht ausstehen. Nur das Personal der alten, steinreichen Tante scheint ausgesprochen nett. Die Stimmung ist gereizt und tatsächlich hält der Friede nicht lange an. Zuerst stirbt Neffe Tobias, gefolgt von seiner Frau Evelyn, und so geht es munter weiter. Fünf Leichen, doch der Kommisar, der seinem Chef unnötigen Kosten und sich selber mehr Arbeit ersparen möchte, tut alle als Unfälle ab – mag seine Assistentin Meier auch noch so schlüssig auf Gewaltanwendung plädieren. Erbtante Josefa scheint von den Vorkommnissen nicht sehr viel mitzubekommen – schwerhörig wie sie ist. Und wer ist Luigi?

Der Erlös geht zur Gänze an ein Straßenkinderprojekt in Guatemala.

Eintritt: 8 Euro (Abendkassa 10 Euro)
Um Reservierung wird gebeten: reservierung@te365.at oder 0680 22 58 028


Vergangene Termine