Kabarett · Diverse Musik

Stephan Paryla-Raky - Sündige Lieder nach der Sperrstund'



Prädikat: Saukomisch aber Jugendverbot!

Der Wiener Schauspieler und Musiker Stephan Paryla-Raky hat ein verdrängtes und lange unter Verschluss gehaltenes Kapitel der Wiener Kulturgeschichte wiederentdeckt: die sogenannten „Spittelberglieder“. Wegen des frivolen Inhalts blieb diese Liedersammlung – meist „Privatdrucke“- lange Zeit unveröffentlicht. Stephan Paryla- Raky hat dieses musikalische Erbe aufgearbeitet und gibt dieses Liedgut seither in heiter-frivolen Liederabenden an der Kontragitarre.

Nach dem großen Erfolg von Hur&Moll 1 im Rahmen der Wachaufestspiele vor einigen Jahren, freuen wir uns nun auf die frivole Fortsetzung.