Jazz

Stephan Hack Sextett


Inspiriert von Latin-Jazz-Giganten bringt das Stephan Hack Sextett einen bunten Mix aus feurigen latein- und südamerikanischen Rhythmen, durchzogen mit ruhigeren Passagen auf die Bühne.
Das Programm „Auf den Spuren von Claudio Roditi & Paquito D’Rivera“ beruht dabei hauptstächlich auf Kompositionen und Interpretationen von Latin-Jazz-Klassikern der beiden internationalen Größen.
Afrokubanische Elemente verschmelzen mit jazztypischen Harmonien und Strukturen und bieten ein einzigartiges Klangerlebnis.

Stefan Hack; trumpet
Oliver Marec, saxophone;
Erik Asatrian, piano
Emilio Skarwan, bass
Michael Seyfried, drums
Rubén Ramirez, percussion

Musikbeitrag € 13,- Studenten € 10,-


Vergangene Termine