Diverse Musik · Volksmusik

Steirische Ostern


Mit Jodeln, Kreuzaufstellen, Oster-Weckruf, Weihfeuertragen, Emmausgang oder Grünausgehen, und mit Liedern von neuen Landsleuten aus Simbabwe.

Lasset die Kirche im Dorf und die Citoller Tanzgeiger ebenso. Dann sind sie nicht nur Tanzmusikanten, sondern ein Teil des Alltags – zumal in der Osterzeit. PSALM wagt die Inszenierung der ländlichen Osterzeit, mit dem Osterkreuz, den Ratschenbuben und dem Weihfeuertragen. Die Osterspeisen zeugen von einer vielfältigen Kulinarik, die Gastlichkeit findet ihren Höhepunkt beim Ostertanz ... göttlich und weltlich auf der gleichen Spur einer überlieferten Kultur. PSALM schlägt eine köstliche Brücke von der landauf und landab spielenden Tanzmusik der Citoller zum Erleben des Osterbrauches im Dorf Zitoll. Und dann kommen noch afrikanische Neuösterreicher dazu. Wollen wir sehen und hören, wie sich das mischt ...

Die Spezialität der Citoller Tanzgeiger sind Hochzeiten, Feste und Ballveranstaltungen. Ihr Wirkungsbereich sind West-, Ost-, und Südsteiermark, die musikantische Neugierde führt sie aber auch mitunter zu Vorstellungen ins Wiener Konzerthaus, ins Brucknerhaus Linz und ins nahe Ausland.

Das Herren-Trio Insingizi aus Simbabwe fasziniert mit unaufgeregtem A-cappella‐Gesang erster Güte, mit traditionellen Liedern, Hand-Perkussion und hervorragender Choreographie. Ihre Lieder besitzen eine Liebenswürdigkeit und Ehrlichkeit, die die Seele berührt. Nicht von ungefähr erobern sie mit ihrer Kunst von Wien aus die Welt.

Mit:

Citoller Tanzgeiger
Ratschenbuam
Insingizi

Moderation: Mathis Huber

Info-Website: styriarte.com


Vergangene Termine