Alte Musik · Klassik

Steinfederspiele - Renaissancemusik im Teisenhoferhof


Am Tag der Sommersonnenwende 2019 wird das Festival "Steinfederspiele" erstmals die Weltkulturerbe Region Wachau mit der Musik des Mittelalters und der Renaissance bezaubern.

Am Nachmittag des 22.6.2019 beginnen um 15:30 die "Steinfederspiele" in Weißenkirchen in der Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt mit der "Missa ecce ancilla Domini" von Johannes Ockeghem, interpretiert vom belgisch-deutschen a-cappella-Ensemble "beauty farm".
Danach erwarten die Besucher in den historischen Räumen des Teisenhoferhofes ausgesuchte Weine der Wachauer Winzer sowie ein kulinarisches Angebot aus der Weltkulturerbe Region.

Um 18:30 präsentieren im Teisenhoferhof in Weißenkirchen das renommierte deutsche Ensemble "Capella de la Torre"unter der Leitung der Oboistin Katharina Bäuml sowie der Tenor und Drehleierspieler Manfred Hartl und Herren der Wiener Singakademie mitreißende Musik aus der Zeit der Renaissance.
Das Programm "Schwarze Spiegel - Musikalische Reflexe der Bauernkriege" widmet sich musikalisch der Thematik sozialer Umbrüche im 16. Jahrhundert, die auch für die Wachau von besonderer Bedeutung waren.
Zudem erwarten die Besucher in den historischen Räumen des Teisenhoferhofes ausgesuchte Weine der Wachauer Winzer sowie ein kulinarisches Angebot aus der Weltkulturerbe Region.


Vergangene Termine