Vortrag

"State of the Art in der Substitutionstherapie – ein Bericht aus der Schweiz" mit Dr. Thilo Beck. Anschießend Diskussion.


Dr. Thilo Beck ist Chefarzt Psychiatrie der ARUD – Zentren für Suchtmedizin in Zürich. Er ist Vorstandsmitglied der SSAM (Swiss Society of Addiction Medicine) und Mitglied der Schweizerischen Fachgesellschaft ADHS. Er ist Autor und Co-Autor vielzähliger Publikationen zum Thema Sucht.

Im Referat wird die Rolle der diversifizierten Substitutionsbehandlung in einer zieloffenen, individualisierten Therapie opioidabhängiger Menschen diskutiert und dargestellt: In einem pragmatischen Zugang werden gemeinsam mit den PatientInnen realistische, umsetzbare Schritte erarbeitet, die unter Berücksichtigung der individuellen Ressourcen und Einschränkungen primär auf eine bestmögliche und nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität und der Gesundheit abzielen. Die Bedeutung der Wahl des geeigneten Substitutionsmittels wird dabei oft unterschätzt.


Vergangene Termine