Kunstausstellung

Startfeld Bethlehem


Die „Jaufenthaler Krippe“ ist eine beeindruckende spätbarocke Landschaftskrippe von rund 30 m² Gesamtfläche, die sich seit 1896 in den Sammlungen des Volkskundemuseums in Wien befindet. Mithilfe von Patenschaften und Spendengeldern kann die Konservierung und Restaurierung ermöglicht werden. In der Sonderausstellung wird die Krippe in neuem Glanz erstrahlen.

Die Krippe zeigt Stationen aus dem Leben Jesu Christi von seiner Geburt bis zur Hochzeit zu Kana. Besonders imposant sind der lange Zug der drei Weisen und die Tempelszene mit dem zwölfjährigen Jesus. Landschaftlich ist das Geschehen in Tirol angesiedelt; Darstellungen aus dem bäuerlichen Alltagsleben Ende des 18. Jahrhunderts ergänzen die Szenen. Die Krippe besteht aus fast 900 Einzelteilen, über 200 menschlichen Figuren, die überwiegend mit textilen Gewändern bekleidet sind. Ihre Köpfe und Gliedmaßen sind aus Wachs oder Holz individuell gefertigt. Benannt ist die Krippe nach ihrem letzten Besitzer, Simon Jaufenthaler, der sie an das Volkskundemuseum verkaufte.

Der originale Aufbauplan ist erhalten und dient in dieser Ausstellung als Orientierung. Die Präsentation der Krippe erfolgt in innovativer Form: Die Besucher und Besucherinnen haben die Möglichkeit, sich paarweise oder in Gruppen durch die Szenen der Krippe hindurch zu spielen und so die einzelnen Teile genau kennen zu lernen. Die Krippe fungiert dabei als Spielplan, verschiedene Aufgaben sind zu erfüllen, um Punkte zu sammeln. Als Bonus erhalten die Spielenden spannende Einblicke in die Geschichte der Weihnachtskrippen allgemein, in die Geschichte der Jaufenthaler Krippe im Speziellen, in die Arbeitsweise von RestauratorInnen und ForscherInnen und in das Weihnachtsgeschehen damals in Bethlehem, das nach neuestem Forschungsstand eigentlich in Nazareth stattgefunden hat. Das Spiel verbindet Lernen mit Erleben und entfernt sich dabei nie weit von der Jaufenthaler Krippe, die eine der schönsten noch erhaltenen spätbarocken Krippen überhaupt ist.

Spiel:
Anzahl: 3–8 Spielende (für 2 Spielende in modifizierter Form spielbar),
für mehrere Gruppen gleichzeitig spielbar
Alter: 4–99+
Die Krippe kann auch ohne Teilnahme am Spiel besichtigt werden.


Vergangene Termine