Pop / Rock · Jazz

Starlite Motel


Der Titel ihres Albums "Awosting Falls" mag ein beschauliches Naturbild evozieren: jenes Wasserfalls im Staate New York; einem Sehnsuchtsort für Ausflügler und Touristen, denen Naturgewalt zum genießbaren Spektakel wird. Und spektakulär ist die Musik dieses US-Skandinavischen Quartetts tatsächlich.

Denn hier fließen die Unberechenbarkeiten freier Improvisation mit kühlen Formgedanken und exquisit schroffen Klängen in ein Konzept ein, das unterschiedliche, US-amerikanisch und europäisch geprägte Ästhetik-Ansätze gegeneinander ausspielt. Ein Feld der Gegensätze wird hier abgesteckt, dessen Grenzpfähle entlang der Gefilde von Noise, Psychedelic Rock und nicht-idiomatischer Improvisation positioniert sind. Dazwischen ist alles möglich. Jedenfalls alles, was die reine Lust an der Emphase garantiert.

Jamie Saft (organ, keys), Rune Nergaard (bass),Kristoffer Alberts (saxophones), Gard Nilssen (drums)


Vergangene Termine