Jazz

Stanton Bigband


Die STANTON BIG BAND besteht seit Anfang der 70er Jahre. Jazzmusikern der Wiener Traditonal-Jazz-Szene, die vorwiegend in Dixieland-, New Orleans- und Swing-Formationen tätig waren, erfüllten sich mit der Gründung dieser Big Band damals den Wunsch, auch in einer größeren Besetzung miteinander musizieren zu können.

Die Gründe für den seit damals anhaltenden Erfolg der STANTON BIG BAND: Kompromissloser Swing und die Vielfalt der Stile, von den alten Traditionals der 30er Jahre über die genialen Werke Duke Ellington´s oder Bennie Goodman´s bis zu den perfekten Neal Hefti-Kompositionen der Count Basie Band. Eigenkompositionen, durchwegs selbst geschriebene Arrangements, die Begeisterung und die Spielfreude der Musiker prägen den bekannten, eigenständigen Stil der STANTON BIG BAND. Vielen heute profilierten Spitzen-Jazzern diente die STANTON BIG BAND als Sprungbrett ihrer Karriere, so z.B. Michael Starch, Christian Plattner, Martin Wichtl, Herbert Graf usw.

Die Mitwirkung an mehreren Schallplattenproduktionen und zahlreiche Konzerte im In- und Ausland (allein im Wiener Jazzland über 150 Konzerte!) haben den Namen der Band über die Grenzen der Wiener Jazzszene hinaus bekannt gemacht. Auftritte mit absoluten Spitzenstars des Jazz wie Eddie "Lockjaw" Davies, Harry Edison, Joe Newman, Doc Cheatham, George Masso, Jim Galloway, Warren Vache, Harry Allen, Bill Berry, Karl Ratzer, Ines Reiger, Oskar Klein und vielen anderen stellen Höhepunkte in der Bandgeschichte dar. Aus der jüngeren Vergangenheit sind noch die Teilnahme am Big Band Contest 1993 und die Durchführung des ersten österreichischen "Big Band Battle" - gemeinsam mit der Swingtime Big Band - zu erwähnen.
http://www.stanton.swing.at/


Vergangene Termine