Kunstausstellung

Stand By


Vom Shut down in den Stand by-Modus.

Mit Arbeiten von Ina Aloisia Ebenberger, Birgit Graschopf, Kaia Clara Joo, Mira Klug, Lavinia Lanner, Anthia Loizou, Karina Mendreczky, Michael Ornauer, Michaela Putz und Anna Carina Roth.

Eröffnungswoche 6. - 9. Mai 2020, 15 - 19 Uhr
Laufzeit: 6. - 29. Mai 2020
Corona-Öffnungszeiten: Mittwoch - Freitag, 14 - 17 Uhr

Artist Talks online jeweils Mittwoch: 13. Mai, 20. Mai, 27. Mai um 17 Uhr

So wie Dornröschen ist die Kulturszene und das ganze wirtschaftliche, gesellschaftliche und private Leben durch die Corona Pandemie in einen plötzlichen Tiefschlaf versetzt worden. Die Phase der Wiederbelebung hat begonnen, allerdings für viele Bereiche noch sehr schaumgebremst. Wir leben in einer Art „Stand By-Modus“, in dem wir darauf warten, dass jemand von außen wieder den Power-Knopf drückt.

Im Ausstellungsbetrieb können wir zwar Ausstellungen zeigen, aber nur ohne die üblichen Rituale wie Vernissagen, Künstlergespräche, Afterworks oder Finissagen. Die Kulturszene, die Galerienwelt ist weltweit auf Stand by geschaltet. Die KünstlerInnen arbeiten in ihren Studios und Ateliers, diesmal aber nicht in einer selbstgewählten Isolation, sondern in einer von außen aufgezwungenen.

In der Ausstellung „stand by“ zeigen wir Arbeiten, die zum Teil in dieser Phase entstanden sind, aber auch Arbeiten, die die KünstlerInnen gerade jetzt zeigen wollen.

Die Galerie Rudolf Leeb gibt dem kunstinteressierten Publikum die Gelegenheit, sich wieder an den realen Ausstellungsbetrieb zu gewöhnen und sich gemeinsam mit ein paar Freunden ein analoges Kunsterlebnis zu gönnen.


Vergangene Termine

  • Mi., 06.05.2020 - Fr., 29.05.2020

    Mo: Geschlossen
    Di: Geschlossen
    Mi: Geschlossen
    Do: Geschlossen
    Fr: Geschlossen
    Sa: Geschlossen
    So: Geschlossen

    Achtung: abweichende Öffnungszeiten aufgrund COVID-19

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.