Literatur

StadtLesen in Linz


Auf die Bücher, fertig, los: StadtLesen verwandelt vom 29. September bis zum 02. Oktober 2016 den Linzer Martin Luther Platz in eine gemütliche Leseoase. Über 3000 Bücher aus allen Genres und bequeme Lesemöbel stehen zum Schmökern bereit. Bei freiem Eintritt, unter freiem Himmel…

„StadtLesen“ macht wieder Station in Linz…

Auf die Bücher, fertig, los: StadtLesen verwandelt vom 29. September bis zum 02. Oktober 2016 den Linzer Martin Luther Platz in eine gemütliche Leseoase. Über 3000 Bücher aus allen Genres und bequeme Lesemöbel stehen zum Schmökern bereit. Bei freiem Eintritt, unter freiem Himmel…
In Linz ist StadtLesen heuer erstmals am Martin Luther Platz zu Gast und verwandelt diesen täglich von 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit in ein kommunikatives Lesewohnzimmer. Von Donnerstag bis Sonntag steht dort alles im Zeichen der Lesefreude: Ein Buch am Bücherturm aussuchen, sich einen Sitzsack schnappen und eintauchen ins Buchstabenmeer – das ist StadtLesen. Warme Decken liegen für kühlere Leseabende bereit und Sonnenschirme spenden tagsüber Schatten. Am Readers Corner darf aus eigenen Werken gelesen werden.

Am Donnerstag, 29. September 2016 findet ab 18.15 Uhr das bibliophile Highlight statt:

Michael Landau präsentiert am Readers Corner sein neues Buch „Solidarität. Anstiftung zur Menschlichkeit“ und diskutiert im Anschluss mit Markus Staudinger, OÖN.

Eintritt frei!

Falls es regnen sollte, findet die Lesung in der Buchhandlung Thalia, 3. Stock statt.


Vergangene Termine