Kunstausstellung

Staatspreis Design 2015 - Walk of Fame


Insgesamt wurden 300 Projekte für die Kategorien Produktgestaltung Industrial Design (Konsumgüter), Produktgestaltung Industrial Design (Investitionsgüter) und räumliche Gestaltung eingereicht, aus denen 34 FinalistInnen hervorgingen. Im designforum Steiermark werden neben den PreisträgerInnen sowie den Sonderpreisen für DesignConcepts, auch alle weiteren FinalistInnen zu sehen sein.

Design spielt im gesellschaftspolitischen, kulturellen und wirtschaftlichen Kontext eine immer größere Rolle. Der Staatspreis Design, alle zwei Jahre durch das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft vergeben, hebt das Bewusstsein für die Relevanz von Design, welches den Wirtschaftsstandort Österreichs stärkt. Die Preise und Auszeichnungen gehen sowohl an Designschaffende wie deren AuftraggeberInnen.

Insgesamt wurden 300 Projekte für die Kategorien Produktgestaltung Industrial Design (Konsumgüter), Produktgestaltung Industrial Design (Investitionsgüter) und räumliche Gestaltung eingereicht, aus denen 34 FinalistInnen hervorgingen. Im designforum Steiermark werden neben den PreisträgerInnen sowie den Sonderpreisen für DesignConcepts, auch alle weiteren FinalistInnen zu sehen sein.

In den ausgewählten Projekten verbindet sich eine große gesellschaftliche Relevanz mit hohem wirtschaftlichem Potenzial. Sie stehen für modernen Lebensstil, der bedienerfreundliche und funktionale Produkte und hochwertige gestalterische Lösungen als Einheit betrachtet.


Vergangene Termine