Theater

St. Nicholas


Ein Abend voller schonungsloser Offenheit, Blutdurst, Poesie und natürlich Whiskey.

Ein gefürchteter Theaterkritiker verfällt einer jungen Schauspielerin. Er rezensiert ihre Salome am Abbey Theatre in Dublin und sie tanzt, dass ihm die Worte fehlen.

Wer denkt, so beginnt eine völlig normale Midlife-Crisis-Geschichte, der hat seine Rechnung ohne den Iren Conor McPherson gemacht. Denn in McPhersons Stück, das sich Jan Schreiber für seinen Soloabend im [K2] ausgesucht hat, kommt es zu einer verblüffenden, makaberen Wendung, in der Vampire eine tragende Rolle spielen…

Schauspiel von Conor McPherson. Deutsch von Alexander Waechter
Mit Jan Schreiber
Realisation Jan Schreiber & Kristoffer Nowak


Vergangene Termine