Diverses

Spielen wie vor 4000 Jahren!


Das nächste Museums-Wochenende ist ganz dem Spiel gewidmet. Und zwar, für ein Museum würdig, einem Spiel das schon vor 4000 Jahren von Herrschern genauso gespielt wurde wie vom einfachen Volk. Es handelt sich eigentlich um ein Brettspiel, wobei aber das Spielfeld von den Kindern aus der ärmeren Bevölkerungsschicht ganz einfach mit einem Stock in den Sand gezeichnet wurde. Steine bzw. kleine Knochen dienten als Spielsteine und Würfel und schon konnte das Spiel losgehen. Darüber hinaus braucht man eigentlich nur noch Glück und eine geschickte Strategie um schlussendlich auch zu gewinnen!

Ein Spiel für Jung und Alt, ganz einfach selbst zu basteln! Neugierig geworden? Dann kommen Sie zum Wochenende am 24. und 25. Mai ins Museum und spielen Sie wie vor 4000 Jahren!
Kinder dürfen ihre selbstgebastelten Spielfelder sowie eine Spiel- und Bastelanleitung mit nach Hause nehmen.

Eintritt: freie Spende!


Vergangene Termine